×

Warnung

JFolder: :files: Der Pfad ist kein Ordner! Pfad: /var/www/virtual/wohnhilfe-muenchen.de/htdocs/images/Boulderwelt Muenchen
×

Hinweis

There was a problem rendering your image gallery. Please make sure that the folder you are using in the Simple Image Gallery Pro plugin tags exists and contains valid image files. The plugin could not locate the folder: images/Boulderwelt Muenchen

Am 04.03.2014 machten wir (9 Jugendliche aus der JUP und SOIN 19) uns zusammen mit zwei Betreuern Steffi, Mischa und unserem neuen Praktikanten Benny auf den Weg in die Boulderwelt München, am Ostbahnhof.

Ziel unseres Ausfluges sollte sein, dass wir uns an der Boulderwand erproben, selbst gesteckte Ziele erreichen und unsere eigenen Grenzen austesten können.

Nachdem wir uns angemeldet und jeder passende Kletterschuhe erhalten hatte, gingen wir gemeinsam mit unserer Trainerin zum Aufwärmen in den Kinderbereich. Dort wärmten wir uns mit kleinen Kreisspielen auf und kletterten einmal quer durchs Kinderland, bevor wir uns in der großen Boulderhalle austoben durften. Mit den von der Trainerin gezeigten Techniken und Tricks , gelang es uns nach kurzer Zeit auch die schwierigeren Parcours zu meistern. Nach einer Zeit stellten auch die zuerst sehr schwierigen Überhänge kein großes Problem für uns da. Wenn man einmal nicht weiter wusste, bekam man wertvolle Tipps von der Gruppe und der Trainerin. Da es viele unterschiedliche Routen zur Auswahl gab, konnte sich jeder nach seinen eigenen Fähigkeiten den passenden Schwierigkeitsgrad aussuchen. Nach gut 1,5 Stunden hielten wir unseren Besuch in der Boulderwelt mit lustigen Gruppenfotos fest, bevor wir uns auf dem Heimweg (mit einem kleinen Zwischenstopp in der Eisdiele) machten. Obwohl wir alle ziemlich ausgepowert waren, war es für uns eine abwechslungsreiche und schöne Erfahrung, zu sehen wie leicht man durch eigene Kraft und Willensstärke Hindernisse überwinden kann. Deshalb hoffen wir, dass wir schon bald wieder die Boulderwand erklimmen können.

{gallery}Boulderwelt Muenchen{/gallery}